Ein Wort, das in der Anti-Aging Branche Schlagzeilen macht und für Furore sorgt. Das Coenzym, das mehr kann als man denkt. Organische und komplexe Moleküle, die mit einem Proteinanteil verbunden sind, werden als Coenzyme bezeichnet. Des Weiteren spricht man vom Cofaktor, der wirkungsvoll miteinbezogen wird. Sie alle bilden nicht nur eine Einheit, sie stellen auch unsere rein natürlichen Helfer dar. Coenzyme unterstützen nicht nur unser Aussehen und unsere Schönheit, selbst die Energieversorgung ist durch das Zutun wohlwollend optimiert. Und freie Radikale, können uns ebenso recht wenig anhaben. Coenzyme bilden einen Rundumschutz und treten mit ausgeklügelten Eigenschaften und tatkräftigen Enzymen hervor. Ein kleines Wunder, dass auch Dir zugutekommt.

Enzyme sind Lebensbausteine

Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden sind das A und O. Obwohl wir in einer Wohlstandsgesellschaft leben, treten vermehrt Mangelerscheinungen auf. Die machen sich durch Leistungsdefizite, allgemeine Beschwerden, ein schlechtes Hautbild, sprödes Haar und sogar Falten bemerkbar. Meist raubt uns eine schlechte Ernährungsweise die letzte Energie. Doch dem kann ganz einfach und natürlich vorgebeugt werden. Wie mit NADH, dem Nicotinamidadenindinukleotid, das rein natürlich in unserem Körper vorkommt. Ist diese Substanz ausreichend vorhanden, wird der Zellschutz aktiviert und die Zellentwicklung gefördert. Ein wichtiger Faktor für die Energieproduktion, die im Körpergeschehen vorhanden sein muss. Somit ist NADH lebenswichtig und wird als Coenzym bezeichnet und ist für die körpereigene Energie verantwortlich.

Ein weiterer Vertreter zu NADH ist Asthaxantin, das zu den Carotinoiden zählt und einen rötlich-violetten Farbstoff darstellt. So stärkt Asthaxantin nicht nur unser Immunsystem, es fördert zudem die Leistung wie auch die Energie und mobilisiert die Gelenke und sorgt für eine optimale Herzgesundheit. Gerade Sportler profitieren davon und setzen auf Nahrungsergänzungsmittel, die sich auch als Supplemente bezeichnen. Nur mit dieser Ausgewogenheit, ist eine harmonische Energieversorgung gewährt. Damit dieser Zustand aufrechterhalten wird, kommt das Biotin mit ins Spiel. Seine Aufgabenbereiche widmen sich nicht nur Haut und Haar, wie auch den Fingernägeln. Es dient ebenfalls der Erhaltung des Nervensystems, reguliert den Stoffwechsel und normalisiert den Energiestoffwechsel. Demnach ist Biotin einfach unerlässlich und auch in Sportlerkreisen sehr berühmt.

Der Cofaktor ist der Aktivator und Strippenzieher

Damit Enzyme ansprechend ihre Arbeit verrichten, benötigen sie einen Cofaktor. Dabei lösen sie chemische Reaktionen aus, nur dann setzen sich die Prozesse in Gang. Demzufolge kommt das Wundermittel DHEA als eines der Coenzyme zum Tragen. DHEA auch Dehydroepiandrosteronacetat genannt, wirkt sich sehr positiv auf die Energiereserven, die Fettleibigkeit und hervorragend bei Autoimmunerkrankungen aus. Da es vor dem Alter schützt, unterstützt die Substanz die Beautybranche und kommt im Sport sehr häufig vor. Und für Männer besonders interessant, die nachlassende sexuelle Leistungsfähigkeit wird gesteigert. Coenzyme können somit hervorragende und außergewöhnliche Leistungsbooster sein. Denn sie stellen genug Energie in den Körperzellen bereit und die Zellen sind nun mal als kleine Kraftquellen bekannt.

Mehr Energie durch Coenzyme

Erschöpfungszustände ob geistiger oder körperlicher Art, treten in unserer schnelllebigen Zeit recht häufig auf. Die Energie und das Konzentrationsvermögen schwinden dahin.

Weist Du z.B. einen zu niedrigen Molekülanteil auf, hilft Dir NADH wieder schnell auf die Beine. So wird die Regeneration in Gang gesetzt, der vorzeitige Alterungsprozess gestoppt und Deine Erschöpfungszustände minimiert. Diesem Molekül wird u.a. die ewige Jugend nachgesagt. Da wir mit unserer Nahrungsaufnahme nur einen gewissen Teil davon aufnehmen können, sind Nahrungsergänzungsmittel sehr empfehlenswert. Denn nicht jeder von uns bevorzugt rohes Fleisch, Fisch und Geflügel und Vegetarier und Veganer sind dem eh abgeneigt.

Mit Asthaxantin kannst Du als Sportler Deine Leistung bis zu 55% steigern und Dein Immunsystem kommt wohlwollend in Schwung. Zudem wird der Energiefluss in allen Bereichen Deines Körpers aktiviert und deutliche verbessert. Und auch sonst dient es dem körperlichen Wohlergehen. Um eine bessere katalytische Aktivität zu erreichen, ist ein Cofaktor demzufolge unerlässlich.

Biotin der wichtige Enzymbestandteil nimmt sich Muskelschäden und Nervenschmerzen an und wird bei chronischer Erschöpfung eingesetzt. Damit keine Mangelerscheinung Zustandekommen, wird auf Supplemente gesetzt, oder ein vermehrter Verzehr von Eiern, Leber, Avocados, Vollkornbrot, Hefe und Himbeeren empfohlen.

Und last but not least, setzt DHEA mit seiner Wirkstoffkraft ein. Energie pur wird Deinem Körper rein natürlich zugeführt, wie auch Depressionen und Diabetes dezimiert. Überall sind kleine Energie-Kraftwerke in unserem Körper vorhanden, die in Nervenzellen, Herzzellen und Muskelzellen vorkommen.

Damit das „System“ Körper am Laufen bleibt, benötigt es einen ausgeklügelten Nährstoffkomplex in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, denn da sind alle Lebensbausteine wie Enzyme und Coenzyme vorhanden. Dann ist Dir eine optimale Energieversorgung gewährt. Um Dir einen Einblick zu geben, je mehr Du an Coenzymen zu Dir nimmst, desto mehr Energie wird Deinem Körper zugeführt und eine vermehrte Leistungsfähigkeit tritt auf.

Die Quintessenz daraus

Willst Du Dir etwas Gutes tun, dann greife zu Supplementen mit einem hohen Anteil von Coenzyme, die einen Mix aus NADH, Biotin, DHEA und Asthaxantin aufweisen. Damit steigerst Du Deine Leistung und schenkst Deinem Körper auf rein natürliche Weise mehr Energie und ein ausgezeichnetes Wohlgefühl. Und Du sorgst für einen lebensverlängernden Prozess und beugst dem vorzeitigen Altern vor.