Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie essen können, was Sie wollen, wann immer Sie wollen, ohne Angst zu haben, sich in eine krankhaft fettleibige Kugel zu verwandeln. Öffne jetzt deine Augen und komme in die Realität zurück. Eine Realität, bei der der einzig mögliche Weg, Fettleibigkeit, Krebs und Herzerkrankungen zu vermeiden, darin besteht, Blätter zu essen, Wasser zu trinken und die Ersparnisse Ihres Lebens für eine brandneue Promi-Diät auszugeben. Leider, da Sie die obigen Informationen gelesen und verdaut haben, hat sich ein Team von hyperintelligenten Wesen hinter verschlossenen Ernährungstüren versammelt und verstärkende und zweifellos präzise Informationen veröffentlicht. Informationen, die vorschreiben, dass das Essen von Blättern und Trinkwasser zu Fettleibigkeit, Krebs und Herzerkrankungen führen kann, und wenn sie mit Diäten von Prominenten kombiniert werden, können sie zu einem sofortigen Gewinn von 200 Pfund führen, gefolgt vom Tod.

Macht dich Fett wirklich fett? Unterstützt das Herz-Kreislauf-Training auf nüchternen Magen die Fettverbrennung? Ist Zucker wirklich der Teufel? Muss ich die Ersparnisse meines Lebens für Nahrungsergänzungsmittel ausgeben, um Muskeln aufzubauen?

Verwirrt? Gut. Lesen Sie weiter und sonnen Sie sich in der Herrlichkeit der Klarheit, während wir Sie durch eine Welt der Diätmythen führen. Und bitte keine Sorge….. Sie werden keine 200 Pfund zunehmen und sterben.

Fettfreie Produkte machen Sie nicht fett.

Angetrieben von einem ständigen Ansturm horrender Fernsehwerbung, scheint die ganze Welt die Einkaufswagen mit so genannten „fettfreien“ Produkten in die Höhe zu türmen.  Im Vertrauen auf ihre Ernährungsentscheidungen stapelt sich die Welt auf die fettfreien Produkte und dann ironischerweise auf die Pfunde. Leider treffen die meisten Verbraucher, die in Supermärkten herumstolpern, ständig und verheerend schlechte Ernährungsentscheidungen, wie einfach ausgedrückt, Fett ist eigentlich ein sehr nützlicher Kraftstoff und ohne in die wissenschaftliche Lektion von gut gegen schlecht, gesättigt gegen ungesättigt usw. usw. zu gehen; alles, was Sie wissen müssen, ist, dass es innerhalb einer ausgewogenen Ernährung notwendig ist. Fett kann durchaus zusätzliche 5 zusätzliche Kalorien pro Gramm im Vergleich zu Kohlenhydraten und Proteinen liefern, aber es ist immer noch möglich, dass Proteine und Kohlenhydrate allein (fettfrei) unverschämt übergewichtig werden. Es ist nicht das Fett, das dich fett macht, noch sind es Proteine oder Kohlenhydrate. Es sind Kalorien, die dich fett machen, oder einfach; mehr Kalorien, die reingehen, als Sie rausgegangen sind = Sie werden fett. Wenn Sie genug von allem isst, kannst du fett werden.

Vor dem Schlafengehen zu essen, wird Sie fett machen.

Dieser Mythos entstand als Ergebnis von Affen ohne Selbstkontrolle, die vor dem Schlafengehen zuckerhaltigen Müll essen und somit zusätzliche und unnötige Kalorien hinzufügen. Kalorien sind Kalorien und egal, wann Sie essen, sie summieren sich. Letztendlich können Sie einen Schritt besser gehen und in Ihrem Bett essen, wenn es Ihnen wirklich gefällt, aber denken Sie einfach daran, dass Junk Food Junk Food ist, egal zu welcher Tageszeit es ist.

Das Überspringen von Mahlzeiten führt zur Gewichtsabnahme.

Studien zeigen, dass Menschen, die das Frühstück überspringen und weniger essen, oft ungesund und/oder außer Form sind. Auf der anderen Seite der Medaille bestätigen Studien zusätzlich, dass die Mehrheit derjenigen, die sich für ein Frühstück entscheiden und den ganzen Tag über ständig grasen, gesünder und/oder besser in Form sind. Es wird angenommen, dass dies auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen ist. Eine Theorie ist, dass Personen, die Mahlzeiten auslassen, sich später am Tag hungriger fühlen und daher größere Mengen essen, als sie es normalerweise tun würden. Eine zweite Theorie ist, dass das Essen vieler kleiner Mahlzeiten während des Tages den Menschen hilft, ihren Appetit und ihr Verlangen zu kontrollieren.

Das Entscheidende ist, dass wir Nahrung brauchen, um zu funktionieren und tatsächlich bei der Fettverbrennung zu helfen. Der Schlüssel zum effektiven Abnehmen war noch nie der Hunger, sondern…. einfach mehr bewegen!

Sogenannte „gesunde“ Sportdrinks sind gut für Sie

In erster Linie verstehen Sie bitte, dass kein Essen oder Trinken wirklich schlecht für Sie ist, es sei denn, Sie haben eine Bleichgewohnheit. Wenn Sie Bleichmittel trinken, dann sind Sie eine Ausnahme von dieser Regel und Ihre Ernährung ist in der Tat sehr, sehr schlecht für Sie…. und seltsam. Während die meisten Sportgetränke Sie nicht sofort töten werden, können sie nur ein paar zusätzliche Kalorien als erwartet hinzufügen. Sportgetränke sind oft voller Zucker, was, wenn man ein Olympiateilnehmer ist, für einen nützlich sein kann, aber ich schätze, dass man in seinen Träumen und möglicherweise nach ein paar Gläsern Wein nur ein Olympionike ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem gesunden Getränk sind, dann lassen Sie sich einfach von einem Löwen beraten und trinken Sie Wasser. Wasser wird auf seine Fähigkeit, Sie am Leben zu erhalten, getestet und kommt in einem modischen, klaren Aussehen, ohne dass Zucker und giftige blaue Farbstoffe benötigt werden.

Wenn Sie hart trainieren, könne Sie essen, was sie wollen

Zunächst möchte ich Ihnen gratulieren. Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung, dass Sie hart genug trainieren. Die Chancen stehen gut, dass Sie wirklich nicht hart genug trainieren, aber vielleicht haben Sie ein paar gute Kumpels, die Ihnen sagen, dass Sie besessen sind. Selbst wenn Sie so hart trainieren, werden Ihre treuen Freunde Sie glauben lassen, wird Ihre schlechte Ernährung Sie immer noch überwältigen.