Dass die Shisha-Bars in den Städten und der Umgebung immer mehr aus dem Boden zu sprießen zu scheinen kommt nicht von Ungefähr. Denn der Trend zum Wasserpfeife rauchen wächst und die Anhängerschaft aus allen Kulturen und in allen Altersgruppen ebenso. Die Shisha ist somit wortwörtlich in aller Munde.

Ob in den Bars oder auch zuhause. Die Wasserpfeife wird zum alltäglichen Ritus und der Gebrauch wird zelebriert und gefeiert. Was zwangsläufig aber auch dazu führt, dass die Auswahl der angebotenen Wasserpfeifen nicht nur wächst und zunimmt, sondern auch das Zubehör und besonders auch die unterschiedlichen Tabaksorten. Denn in puncto Geschmacksrichtungen gibt es mittlerweile nichts, was es nicht gibt. Wobei Klassiker noch immer den Marktanteil der Tabaksorten nach wie vor bestimmen.

Die passenden Shisha Tabaksorten

Die Sorten des Tabaks und seiner Aromen Vielfalt reichen von süßlich, bis scharf und neutral. Der Tabak kann in den ausgewiesenen Geschäften, die Wasserpfeifen verkaufen und anbieten gekauft werden, aber den Shisha Tabak online kaufen zu können, erleichtert das Ganze um ein Vielfaches. Denn dort ist das Angebot an unterschiedlichen Sorten und Aromen gigantisch und vielfältig. Neben den klassischen Geschmacksrichtungen, wie Minze und Apfel oder auch Beeren, gesellen sich fruchtige Kollegen wie Doppelapfel, Grüner Apfel, Aprikose, Ingwer, Banane, Kiwi, Berry Mint, Blue Mint, Mint an sich, Blaubeere und auch Aloe Vera und Ananas dazu.

Aber auch der Geschmack nach Alkohol, oder auch nach Teesorten wie schwarzer Tee und Grüner Tee, oder auch Kokos, Schokolade, Kirsche Traube, exotischen Mixturen in allen Varianten. Oder auch Rum mit Schokogeschmack gemischt, Jamaika Kirsche mit Rum und Schoko, Zitrone, Honigmelone, Orange und Schoko, Pfirsich, Rum Kola Erdbeere, Himbeere, Vanille, Honig und viele Aromen mehr. Die Qual der Wahl für den passenden Tabak ist gigantisch wie auch schwierig zugleich. Dazu gesellen sich zum anderen auch hauseigene Marken und Mixturen, die in den Bars angeboten werden.

Zuhause genießen

Die Shisha für zuhause ist immer häufiger im Gebrauch. Der Genuss in aller Ruhe und Geborgenheit mit Freunden oder auch allein, liegt deutlich im Trend. Zwar werden noch immer die vielen Shisha-Bars aufgesucht, doch hierbei legen die meisten Genießer den Fokus auf die Geselligkeit unter Gleichgesinnten in einer dennoch ebenfalls gemütlichen Atmosphäre und der kommunikative Austausch untereinander, um die Shisha zu rauchen.

Die Bestandteile einer Shisha lassen sich mit wenigen Handgriffen zusammenbauen und mit ein wenig Geschick und Übung kann man sie zu jeder Zeit reinigen und wieder zusammenstecken und nutzen. Am besten man lässt sich in den Anfängen einige Male das Zusammenbauen und Nutzen der Wasserpfeife von einem Profi erklären und zeigen, dann klappt das Ganze umso einfacher. Die Shisha ist eine Wasserpfeife mit historischem Ursprung aus arabischen Gefilden. Allerdings wird dennoch angenommen, dass so zuerst in Indien entstand und dann später weltweit bekannt wurde. Der Vorläufer und Prototyp einer Wasserpfeife bestanden aus einem Bambusrohr und einer Kokosnuss um den Tabak zu verdampfen.